Der von Ihnen verwendete Webbrowser ist veraltet und wird nicht unterstützt (einige Funktionen funktionieren möglicherweise nicht ordnungsgemäß). Bitte updaten Sie ihren Browser. Weitere Informationen zum Link hier.
Ich erkläre, die Grundsätze für die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Kenntnis genommen zu haben.
Haben Sie kein Konto?
Sprache
Čeština
Slovenčina
English
Deutsch
Währung
Euro (EUR)
US-Dollar (USD)
Land
Deutschland
Anderes Land wählen
menu
Beauty Beratung Beauty Blog Versand und Zahlung

Versand

Transport für das Land: Deutschland
Versand Preis Kostenlose Lieferung ab
GLS GLS Von 7,73 € 199,50 €
Packeta.de Lieferung an Adresse Packeta.de Lieferung an Adresse Von 4,94 € 91,77 €
DHL DHL Von 5,76 € 139,65 €
DHL Express DHL Express Abhängig vom Paketvolumen
DHL Economy Select DHL Economy Select Abhängig vom Paketvolumen

Zahlung

Vorhandene Zahlungsarten sind von der gewählten Versandart abhängig.
Zahlung Preis
Banküberweisung (Vorausrechnung) 0 €
Cash 0 €
Zahlung mit Debit- / Kreditkarte in der Filiale 0 €
Debit- / Kreditkarte online 0 €
Kontakt Geschenke
Registrieren Sie sich und erhalten Sie Vorteile!

Wie wählt man den perfekten Haarschneider aus?

03.05.2022

Sie suchen den perfekten Haar- oder Bartschneider? Sie wissen nicht, wie Sie das Beste auswählen sollen? Dank unseres Ratgebers machen Sie bei der Auswahl keinen Fehler!

Sie wollen sich nicht über eine Maschine aufregen, die nicht schneidet, oder zu Ihnen passt? Den besten Haarschneider (oder Haarschneider) zu finden, kann eine schwierige Mission sein. Es gibt verschiedene Trimmertypen, viele Funktionen und Zubehörteile, und das kann selbst einen erfahrenen Friseur verwirren. Wie wählt man also die beste Haarschneidemaschine aus? Kommt darauf an, was man unter "am besten" versteht. Zum einen kann es eine lange Akkulaufzeit sein, zum anderen die Qualität der Klingen. Aus diesem Grund haben wir diese einzigartige Schritt-für-Schritt-Anleitung zusammengestellt, um Ihnen bei der Auswahl der perfekten Maschine für Ihre Bedürfnisse zu helfen.

1) Maschinentyp

Bevor Sie Maschine auswählen, sollten Sie klären, für welchen Zweck Sie sie verwenden werden. Planen Sie, längere oder kürzere Haare zu schneiden? Möchten Sie einen Rasierer verwenden, um Ihren Bart oder Ihre Nasenhaare zu trimmen? Heutzutage können die meisten Maschinen Haare und Bart verarbeiten, sodass Sie nicht zwei Geräte benötigen. Ob der Rasierer für Haare und Bart geeignet ist, sollte immer in der Beschreibung angegeben werden oder man kann sich an der Anzahl der Aufsätze und deren Typen orientieren.

  • Profimaschine - hat eine deutlich langlebigere Konstruktion und ist aus hochwertigeren Materialien gefertigt, um dem täglichen Betrieb standzuhalten. Es hat auch viel mehr Leistung, Sonderfunktionen und Anbauteile. Der Unterschied liegt auch im Preis, der aufgrund der verwendeten Materialien etwas höher liegt als bei der Maschine für den durchschnittlichen Nutzer.

  • Haarschneidemaschine - schneidet nicht so nah an der Haut und ist zum Schneiden längerer Haare oder Bart geeignet. Vergewissern Sie sich vor dem Kauf, dass das Paket einen für Ihre Haarlänge geeigneten Aufsatz enthält. Im Vergleich zum Bartschneider handelt es sich in der Regel um eine größere, robustere Maschine.

  • Bartschneider - ist in erster Linie zum Trimmen von Bärten (um Stoppeln zu erzeugen) oder zum Schneiden kürzerer Haare konzipiert. Es hat einen kompakteren Körper und schmalere Klingen, wodurch es sich hervorragend zum Finishen / Feintuning der Frisur, zum scharfen Trimmen, für feine Linien, zum Umranden der Ohren und zum kreativen Styling eignet.

  • Rasierer - so werden Rasierer für eine sehr glatte, präzise Rasur und saubere Haarlinien verwendet

  • Konturiermaschine - wurde entwickelt, um den endgültigen Schnitt bis ins letzte Detail zu reinigen und fein abzustimmen und auch eine Vielzahl von Formen, Ornamenten und Figuren zu erstellen. Es ist ideal für die professionelle und präzise Bearbeitung.

  • Nasenhaartrimmer - ist normalerweise in der Größe eines Stifts konzipiert, dank dessen es möglich ist, Haare an weniger zugänglichen Stellen wie Haaren in Nase, Ohren, Augenbrauen oder Bikinizone usw. zu trimmen Aufgrund seiner Konstruktion ist das Trimmen sehr genau und bequem.

  • Kombirasierer - sie sind teurer, aber dank der austauschbaren Aufsätze sind sie für Haare und Bart geeignet und können sogar das Schneiden von Augenbrauen und Haaren am ganzen Körper bewältigen. Aus diesem Grund ist es mit Abstand die praktischste und vielseitigste Lösung.

2) Mit oder ohne Kabel?

Wenn Sie sich bereits für einen bestimmten Maschinentyp entschieden haben, denken Sie auch darüber nach, wo Sie die Maschine normalerweise einsetzen werden. Entscheiden Sie abhängig davon, ob ein Akku- oder Taschenlampen-Trimmer besser für Sie geeignet ist. Jeder hat seine Vor- und Nachteile.

Netzwerkmaschinen

Wenn Sie eine günstige und gleichzeitig leistungsstarke Maschine suchen, die Sie unbegrenzt mehrere Stunden am Stück betreiben können, planen Sie nicht oft zu reisen und nutzen die Maschine nur, wenn Sie zu Hause sind eine netzbetriebene Maschine. Konzentrieren Sie sich bei der Auswahl hauptsächlich auf Kabellänge, da dies die Freiheit und Qualität der Arbeit erheblich beeinträchtigt. Wenn Sie unterwegs mal eine Maschine brauchen, empfehlen wir Ihnen, zu einem Modell mit Universalspannung zu greifen.

VORTEILE

  • Sie sind in der Regel stärker
  • Sie haben unbegrenzten Nutzen, da sie nicht auf die Batterie angewiesen sind
  • Sie sind in der Regel günstiger als Akku-Maschinen

NACHTEILE

  • Sie funktionieren nur mit dem Kabel und müssen während des Gebrauchs eingesteckt sein
  • Sie bieten eingeschränkte Bewegung aufgrund des Kabels, das Sie stören kann
  • Sie sind etwas schwerer als die Batterieständer aufgrund des Kabels in der Hand

Akkumaschinen

Der Akku-Trimmer ist wiederaufladbar und flexibler. Es kann überall verwendet werden, da Sie nicht auf das Einstecken beschränkt sind. Eine gute Wahl für diejenigen, die ihre Haare gerne im Freien schneiden. In diesem Fall müssen Sie auf zwei Parameter achten: Akkulaufzeit, die die Nutzungsdauer der Maschine bestimmt, und Ladezeit, die so kurz wie möglich sein sollte, damit Sie sie verwenden können die Maschine bald wieder. Das Aufladen der Maschine dauert normalerweise 1 bis etwa 8 Stunden, und die Maschine hält dann bis zu etwa 3 Stunden Dauerbetrieb.

Auch den Akkutyp sollten Sie bei der Auswahl beachten. Billigere Maschinen verwenden Ni-MH-Akkus, die länger laden und mit der Zeit an Kapazität verlieren. Auf teureren Maschinen finden Sie dagegen Li-Ion-Akkus, die eine größere Kapazität haben, schneller laden und auch eine viel längere Lebensdauer haben.

VORTEILE

  • Sie werden mit einer wiederaufladbaren Batterie betrieben, Sie können die Maschine verwenden, ohne an das Stromnetz angeschlossen zu sein
  • Bietet Bewegungsfreiheit und stört nicht beim Kabelschneiden
  • Sie können überall verwendet werden, da Sie nicht durch das Einstecken eingeschränkt sind
  • Sie sind normalerweise leichter im Vergleich zu Kabelmaschinen

NACHTEILE

  • Begrenzte Nutzungsdauer birgt das Risiko, dass die Maschine mitten im Schnitt ausgeht
  • Die Batterie kann allmählich erschöpft sein und immer weniger halten
  • Sie haben in der Regel geringere Leistung als Siebmaschinen
  • Sie sind meist teurer als Netzmaschinen - Bewegungsfreiheit wird bezahlt

Kombinierte Maschinen

Kombinierte Maschinen arbeiten mit Batterie und Kabel. Sie vereinen die Vorteile einer netz- und akkubetriebenen Maschine, sodass Sie nicht durch Bewegungseinschränkungen eingeschränkt werden und wenn der Maschine der Strom ausgeht, müssen Sie sie nur noch an das Kabel anschließen und weiterschneiden. Es scheint die perfekte Lösung für alle zu sein. Also, was ist der Haken? Dies ist normalerweise die teuerste Option.

VORTEILE

  • Sie vereinen Netz- und Akkubetrieb
  • Dies ist wahrscheinlich die praktischste Option

NACHTEILE

  • In der Regel höchster Preis

Batteriemaschinen

Diese Art von Maschinen sieht man nicht so oft, aber man kann ihnen begegnen. Batteriemaschinen arbeiten, wie der Name schon sagt, mit klassischen Alkalibatterien.

VORTEILE

  • Verwendung ohne Steckdose
  • Bietet Bewegungsfreiheit und stört nicht beim Kabelschneiden

NACHTEILE

  • Man muss immer wieder Batterien kaufen
  • Aufgrund der Batterien sind sie am teuersten im Betrieb
  • Sie haben geringere Leistung als bei Netz- und Akkumaschinen

3) Klingenmaterial

Die Qualität der Frisur hängt vom Material und der Schärfe der Klinge ab. Je besser und härter das Material, desto besser und genauer der Schnitt. Daher ist das Klingenmaterial einer der wichtigsten Parameter. Je öfter Sie den Rasierer verwenden, desto besser sollten die Klingen / Klingen sein. Denn Qualitätsklingen behalten länger ihre ursprüngliche Schärfe.

Titan

  • Das hochwertigste und langlebigste Material, das in den hochwertigsten Modellen verwendet wird (3x härter als Edelstahl)
  • Langlebigkeit - ist im Grunde unverwüstlich
  • Die Klingen sind selbstschärfend, sodass sie auch bei häufigem Gebrauch kaum stumpf werden
  • Die Klingen sind unter Wasser waschbar, da sie rostbeständig sind
  • Das teuerste Material, aber Sie sparen das Schleifen der Klingen

Keramik

  • Qualität aber zerbrechliches Material (Zerstörungsgefahr bei Sturz)
  • Die Klingen behalten lange ihre Schärfe, sie stumpfen beim Gebrauch nicht ab
  • Überhitzt nicht während der Arbeit wie bei Stahl- und Titanklingen
  • Nicht korrosionsanfällig, daher sind die Klingen waschbar
  • Haarschneidemaschinen mit Keramikklingen sind eher die Ausnahme - am wenigsten verbreitetes Material
  • Günstigerer Preis als bei einer Maschine mit Titanklingen

Stahl

  • Es ist langlebiger als Keramik und auch etwas pflegeleichter
  • Nicht rostbeständig, daher nicht für die Reinigung in Wasser empfohlen
  • Es ist eines der billigsten Materialien, weshalb wir es auf den billigsten Maschinen finden können
  • Hält am wenigsten (Gefahr des Rostens und Abstumpfens der Klinge)

Rostfreier Stahl

  • Edelstahl ist Stahl sehr ähnlich, aber es rostet nicht und die Klingen sind abwaschbar
  • Es ist eines der häufigsten Materialien für die Herstellung von Klingen
  • Sie müssen mit einer schnelleren Betäubung als beispielsweise Titan rechnen, daher ist es für diejenigen geeignet, die die Maschine nicht so oft verwenden möchten
  • Es ist eines der billigeren Materialien

Japanischer Stahl

  • Japanischer Stahl hat höhere Festigkeit und Schärfe als europäischer Stahl
  • Ermöglicht super saubere, glatte, scharfe Schnitte und fortschrittliche Schneidtechniken
  • Hält schärfer als Edelstahl
  • Klingen sind waschbar

4) Schnittlänge (Verlängerungen & Kämme)

Die Form Ihres Schnitts wird durch den gegebenen Aufsatz (Kamm) beeinflusst - er kann fest oder verschiebbar sein. Aufsätze oder Kämme machen aus Ihrer Haarschneidemaschine ein multifunktionales Gerät, mit dem Sie nicht nur Ihre Haare, sondern auch Ihren Bart trimmen können. Vor dem Kauf einer Maschine ist es daher wichtig herauszufinden, welche Schnittlänge Sie bevorzugen, ob Ihnen eine Längenverstellung ausreicht oder Sie eine universellere Maschine für den Salon benötigen. Im Allgemeinen je mehr Anhänge, desto besser. Mit der wachsenden Anzahl an Anbaugeräten steigt jedoch oft auch der Preis der Maschine. Die besten Maschinen können sogar bis zu 20 Optionen zum Einstellen der Schnittlänge haben.

Wir unterscheiden Erweiterungen in:

  • Feste Kämme - sind für eine bestimmte Schnittlänge ausgelegt und es ist notwendig, für jede Schnittlänge eine separate Verlängerung zu haben. Aus diesem Grund ist es notwendig, mehr Anhänge zu haben. Diese Art der Befestigung finden Sie bei günstigeren Maschinen.
  • Schiebekämme - Aufsätze müssen nicht ausgetauscht werden, einfach die gewünschte Schnittlänge einstellen (meist mit Hebel oder Rädchen). Der Vorteil der verschiebbaren Aufsätze ist die Möglichkeit einer genaueren Einstellung des Schnittes mit einem Abstand von nur 0,1 bis 1 mm. Oft finden Sie nur ein oder zwei Schiebeaufsätze in der Verpackung, sodass Sie sich nicht um deren Aufbewahrung oder möglichen Verlust kümmern müssen. Die teureren Maschinen sind mit verschiebbaren Anbaugeräten ausgestattet.
  • Spezialaufsätze - einige Haarschneidemaschinen enthalten neben Standardaufsätzen auch Spezialaufsätze, z. B. zum Rasieren oder Konturieren etc.

Wir wissen jetzt, dass Verlängerungen die Länge des Schnitts bestimmen. Aber woher wissen Sie, welche Aufsatzgröße zu Ihnen passt? Es ist keine Wissenschaft. Die Zahlen auf den Aufsätzen (oder auf dem Rasierer) bestimmen, wie viele Haare nach dem Schneiden übrig sind. Also, je kleiner die Zahl, desto kürzer wird der Schnitt, den Sie haben werden. Standardlängen für Verlängerungen sind wie folgt:

Wenn Ihr Trimmer beispielsweise mit den Kämmen 1-4 geliefert wird, können Sie von 3 mm bis 13 mm schneiden. Die Zahl 0 wird als Schnitt ohne Verlängerung bezeichnet, was zu einem fast rasierten Aussehen führt - Sie erhalten eine Schnittlänge von 0,5 mm. Beginnen Sie im Zweifelsfall immer mit dem größten Aufsatz und arbeiten Sie sich langsam nach unten vor.

5) Kontakt mit Wasser

Die Wartung einer wasserfesten Maschine ist viel einfacher und bequemer. Nach getaner Arbeit einfach abspülen und schon ist man versorgt. Allerdings können nicht alle Maschinen unter Wasser eingesetzt werden. Verwechseln Sie nicht die Begriffe Waschbarkeit, Wasserfestigkeit und Wasserfestigkeit.

  • Waschbar - nur einzelne Aufsätze können unter Wasser gewaschen werden, ansonsten ist die Maschine nur für den Trockengebrauch vorgesehen.

  • Wasserbeständigkeit - die Maschine hält weniger Kontakt mit Wasser aus. Dies bedeutet, dass es zum Beispiel unter der Dusche verwendet werden kann, aber nicht unter fließendem Wasser aus einer Dusche oder in einer eingeweichten Badewanne. Die Maschine kann in der Regel mit Wasser gespült werden.

  • Wasserdichtheit - Sie können den Ständer sogar unter fließendem Wasser in der Badewanne verwenden und er kann anschließend einfach unter fließendem Wasser abgewaschen werden.

6) Funktionen und Zubehör

Trimmer Zusätzlich zur primären Trimmfunktion kann er auch mit anderen Funktionen ausgestattet werden, die Ihre Verwendung einfacher und angenehmer machen können.

  • Selbstschärfende Klingen - bedeutet, dass die Klingen länger scharf bleiben und Sie sich keine Gedanken über häufiges Schleifen machen müssen. Sie bestehen meist aus Titan oder Edelstahl (aber auch Keramik). Sie müssen mit einem höheren Preis rechnen.

  • Verwendung während des Ladevorgangs - Die meisten Maschinen sind wiederaufladbar (sie haben einen eingebauten Akku), aber nur einige erlauben die Verwendung während des Ladevorgangs.

  • Schnellladung - Die Maschine muss zum Beispiel nur 5 Minuten aufgeladen werden, um den Akku aufzuladen, damit das Schneiden abgeschlossen werden kann. Dies ist besonders nützlich, wenn die Maschine während des Ladevorgangs nicht verwendet werden kann.

  • Batteriezustandsanzeige - eine Übersicht über den Batteriezustand eignet sich besonders für jene Maschinen, die keine Nutzung während des Ladens zulassen und keine Schnellladefunktion haben.

  • LED-Anzeige - gibt einen Überblick über alle wichtigen Informationen (Schnittlängeneinstellung, Akkustatus etc.).

Achten Sie auch darauf, welches Zubehör Ihre Haarschneidemaschine enthält. Du denkst vielleicht, dass es nicht so wichtig ist, aber glaub mir, auch gut ausgestattetes Zubehör kann dir viele Sorgen ersparen. Das wichtigste Zubehör sind Aufsätze (darüber haben wir in Punkt 4 geschrieben), die ein gängiger Bestandteil des Pakets sind. Außerdem finden Sie nützliches Zubehör zur Reinigung und Pflege der Maschine, wie z. B. Messeröl, Reinigungsbürste, Aufsatzhalter, Messerabdeckung etc.

7) Preis

Wie Sie vielleicht erraten haben, ist die Maschine umso besser, je teurer der General ist. Auch wenn es Ausnahmen geben mag, im Allgemeinen bietet Ihnen das teurere Modell viel häufiger Annehmlichkeiten wie Wasserdichtigkeit, selbstschärfende Klingen, Schnellladefunktion, titanbeschichtete Klingen. Bei einem günstigeren Gerät müssen Sie jedoch mit einem schwächeren Akku, eingeschränkten Funktionen und günstigeren Materialien rechnen.

  • Maschinen bis 40 EUR - Sie sind es wirklich billigste Maschinen aus den billigsten Materialien, meist mit Kabel oder mit geringerer Akkulaufzeit und längerer Ladezeit. Es eignet sich für den außergewöhnlichen Einsatz einige Male im Jahr und für unkomplizierte Schnitte.

  • Maschinen von 40 CZK bis 80 EUR - darin Sie können den Preis mit technologisch fortschrittlicheren Maschinen erzielen, die mehr Anbaugeräte und eine bessere Batterie und einen besseren Motor haben. Sie finden häufig Titanklingen und erweiterte Funktionen wie Schnellladung, Wasserdichtigkeit, LED-Steuerung. Dies sind ideale Maschinen für den häufigen Heimgebrauch, die auch komplexere Friseuraufgaben bewältigen können.

  • Maschinen über 80 CZK - hier kommen wir zum Unterricht der besten professionellen Haarschneidemaschinen. Diese Maschinen haben die besten Materialien (Titanmesser, Metallkörper der Maschine, erstklassige Motoren) und bieten die neuesten technologischen Lösungen und innovativen Funktionen (Touch-Einstellung des Schnitts, akustisches Signal, das Sie auf unzureichende Messerschmierung hinweist usw.) . Sie eignen sich daher für Salons oder für anspruchsvollere Benutzer.


Sind Sie in diesem Artikel interessiert? Teilen Sie ihn mit Ihren Freunden.

Diese Webseite verwendet Cookies als Teil ihres Dienstes. Mit dem Fortfahren auf dieser Seite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen, einschließlich der Informationen über die Entfernung und deren Ausschalten finden Sie hier .