Ich erkläre, die Grundsätze für die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Kenntnis genommen zu haben.
Haben Sie kein Konto?
Sprache
Čeština
Slovenčina
English
Deutsch
Währung
Tschechische Krone (CZK)
Euro (EUR)
US-Dollar (USD)
Land
Deutschland
Anderes Land wählen
info@glamot.de
Telefon jetzt offline
Telefon: +43 720 816874
Wir sind jetzt offline
An Werktagen (in der Tschechischen Republik) 8:00-16:30 (MEZ/MESZ)
Zahlung
Vorhandene Zahlungsarten sind von der gewählten Versandart abhängig.
Zahlung Preis
Banküberweisung (Vorausrechnung) 0 €
Cash 0 €
Zahlung mit Debit- / Kreditkarte in der Filiale 0 €
Debit- / Kreditkarte online 0 €
Versand
Transport für das Land: Deutschland
Versand Preis Kostenlose Lieferung ab
DHL 5,17 € 97,00 €
GLS 7,28 € 135,80 €
EUR
Sprache
Čeština
Slovenčina
English
Deutsch
Währung
Tschechische Krone (CZK)
Euro (EUR)
US-Dollar (USD)
Land
Deutschland
Anderes Land wählen
0 Stk.
0 €
Kategorie anzeigen

Wie stark sollte der Entwickler (Peroxid) für die Haarfarbe wählen?

15.08.2017

Sie haben schon die Haarfarbe. Aber wie stark sollte der Entwickler wählen? Manchmal ist es schwierig, die richtige prozentuale Peroxidkonzentration zu wählen, um Ihre geträumte Haarfarbe zu erreichen. Wir raten Ihnen, bei der Auswahl eines Entwicklers nicht irren.

Planen Sie, Ihre Haare bequem von zu Hause aus zu färben? Zum Färben mit professionelle Friseurfarbe muss auch einen Entwickler kaufen (manchmal auch als Oxidationsmittel, Aktivator, Peroxid-Entwickler genannt). Obwohl er oft in grosser Verpackung in Friseursalons verkauft wird, aber in letzter Zeit-Hersteller es auch ein kleineres Paket anbieten (zB. Wella Welloxon Perfect oder Schwarzkopf Igora).

Der Entwickler spielt eine wesentliche Rolle beim Färben von Haaren, insbesondere bei permanenten Farben. Die Haarfarbe und der Entwickler vermischen sich in einem bestimmten Verhältnis, um eine Farbmischung zu bilden, die dann auf das Haar aufgetragen wird. Sie werden normalerweise in einem Verhältnis von 1: 1, 1: 1,5 oder 1: 2 für eine signifikante Aufhellung gemischt.

Nur dank der Entwickler können sich die dunkelhaarigen Mädchen wie eine Platinblonde sind.

Was ist der Entwickler und warum ist es wichtig, ihn zu benutzen?

Oxidationscremes und Entwickler enthalten Wasserstoffperoxid, das die Haarkutikul öffnet. Die Farbpigmente können dank dieses Verfahrens tief in die Haarfaser eindringen und diese färben. Ohne den Entwickler hätten Sie niemals eine signifikante Änderung der Haarfarbe erreicht, die Farbe würde nicht in das Haar eindringen und das Haar würde nicht gefärbt werden.

Die Vorteile des Entwicklers

  • Aktiviert die Farbe - bis sich Farbe und Entwickler vermischen, die Haarfarbe aktiv ist und färbende Effekte hat.

  • Es färbt und aufhellt - ohne den Entwickler werden Sie nie eine Aufhellung Ihrer Haare und sogar eine Traum-Platin-Blondine erreichen.

  • Verbessert die Konsistenz - dank der cremigen Konsistenz des Entwicklers tropft der Farbstoff nicht, Sie werden besser aufgetragen und die aufgetragene Farbe wird genauer und gleichmäßiger.

  • Die Farbintensität - der Farbton wird markanter, strahlener und permanenter.

Wenn Sie die besten Ergebnisse erzielen möchten, ist es wichtig, dass Sie die richtige Konzentration des Entwicklers für die Haarfarbe verwenden. Die Wahl der Stärke des Entwicklers beeinflusst nicht nur den Grad des erforderlichen Aufhellers und die Art der Farbe, sondern auch die Art oder Qualität der Haare.

Wie stark sollte der Entwickler / Peroxid sein?

Die Stärke oder Konzentration des Entwicklers wird in % oder Vol. angegeben. Grundsätzlich gibt diese Zahl die Menge an Peroxid an, die im Entwickler enthalten ist. Je höher die Zahl, desto stärker ist der Entwickler und die Haare werden aufgehellt.

1) Auswahl des Entwicklers nach Farbart

Die Wahl des Entwicklers hängt auch von der Art der professionellen Farbe ab:

  • Die Abwaschbare Farben - eintägige waschbare Farben arbeiten separat, es ist kein Entwickler erforderlich.

  • Die Tönung - semi- / demi-permanent Farben werden mit weniger (bis zu 6%) oder ohne Peroxid gemischt.

  • Die Permanente Farben - die mittlere Stärke des Entwicklers wird am häufigsten bei 6% oder 9% verwendet.

  • Afhellung und Strähnen - mit stärkeren Oxidationsmitteln 9% oder 12% müssen mit dem Entfärber verwendet werden.

Erfahren Sie mehr über einzelne Haarfarben → Die Haarfarbtypen - Wählen Sie es richtig!

2) Die Auswahl des Entwicklers nach entsprechend dem Grad der Aufhellung/Verdunkelung

Die Konzentration den Entwickler wählen Sie nachdem, wie dem gewünschten Aufhellung erreichen möchten. Meistens, mit jedem 3% Entwickler, erhellen Sie bis zu 1 Ton. Wenn Sie Ihren Ton (Dunkelheit/Helligkeit) beibehalten und ihn wiederbeleben möchten, verwenden Sie einen 3% -Entwickler.

3% Oxidations Emulsion (10 Vol.)

  • Das Färben ohne Aufhellung, Verdunkelung von maximal 1 Ton.
  • Ideal für Färben Ton in Ton, auf dunkleren Ton oder vorgehelltes Haar.
  • Das Haar hellen nicht auf, es fügt nur einen Farbton hinzu. Es wird oft mit Tönungen gemischt.

6% Oxidations Emulsion (20 Vol.)

  • Die Aufhellung um 1-2 Töne.
  • Dies ist die am häufigsten verwendete stärke des Entwicklers des permanenten Farben.
  • Es geeignet sich zum Färben und Entfärben von Haaren und für 100 % die Weissabdeckung.

9% Oxidations Emulsion (30 Vol.)

12% Oxidations Emulsion (40 Vol.)

  • Es vermischt sich mit Aufhellern für extra Aufhellung der Haare bis zu 8 Tönen.
  • Die beste Wahl für Brünetten, die eine Platinblondine haben wollen.
  • Am wenigsten schonend für Haar und Kopfhaut, ist es notwendig, beim Färben vorsichtig zu sein, um zu verhindern, dass Haare brennen.
  • Wir empfehlen, die Färbung in dieser Konzentration den Experten zu überlassen.

Dies ist eine allgemeine Empfehlung, aber folgen Sie immer den Anweisungen des Herstellers.

3) Die Auswahl des Entwicklers nach dem Haartyp

Auch der Haartyp kann das Färbeergebnis beeinflussen. Deshalb sollten Sie diesen Parameter bei der Auswahl eines Oxidationscreme berücksichtigen. Unterschiedliche Haartypen reagieren unterschiedlich auf die Farbe. Feines Haar wird leicht aufgehellt und die Farbe dringt schneller in das Haar ein. Während stärkeres oder weißeres Haar kann gegen Färben beständiger sein.

Feine Haare

  • Die Aufhellung wird leicht, die Farbe dringt leicht in Haar ein.
  • Wenn sie dunkel sind, können sie dunkler als erforderlich werden. Wählen Sie einen helleren Farbton.
  • Verwenden Sie ein niedrigeres Peroxid als empfohlen oder verkürzen Sie die Belichtungszeit.

Normales Haar

  • Sie haben eine normale Reaktion beim Aufhellen und dunkeln gut ab.
  • Verwenden Sie das empfohlene % Peroxid.

Starkes Haar

  • Sie sind schlecht Aufheller und Dunkler.
  • Bei Dunkelheit kann die Farbausgabe etwas heller sein.
  • Verwenden Sie ein höheres Peroxid oder erhöhen Sie die Farbzeit.
  • Sehr graues und weißes Haar ist auch sehr widerstandsfähig.

4) Die Wählen des Entwicklers nach Haarqualität

Die Haarqualität beeinflusst auch Farbewirkung. Es ist auch sehr häufig, dass das Haare unterschiedlicher Qualität auf einem Kopf erscheinen. Zum Beispiel normales Haar mit trockenen und beschädigten Spitzen.

Das poröses Haar

  • Die Aufhellung ist einfach und absorbieren Sie die Farbe sehr gut, aber es schneller und verblasst.
  • Die Aufhellung: Es ist möglich, einen schwächeren Entwickler als empfohlen oder kürzer zu verwenden.
  • Die Dunkel: Es ist besser, einen stärkeren Entwickler zu verwenden, um ein besseres Eindringen von Farbpigmenten zu gewährleisten.
  • Tipp! Reduzieren Sie die Dauer der Farbe auf den Haarenden, wenden Sie es für die letzten 5-15 Minuten an.

Das gesundes Haar

  • Sie haben eine normale Aufhellungsreaktion und ein gutes Farbpigment.
  • Befolgen Sie bei der Auswahl eines Entwiklers nach die Anwendungen.

Die Glamot Tipps und Ratschläge vor dem Färben

  • Die Frauen empfinden ihre Haarfarbe immer dunkler als das, was sie wirklich ist. Also, wenn Sie zwischen zwei Schattierungen zögern, wählen Sie immer heller Farbton.

  • Um das Eindringen von Farbe und eine bessere Farbabdeckung zu gewährleisten, tragen Sie sofort nach dem Mischen eine Mischung aus Farbe und Entwickler auf. Die färbende Mischung ist nur 60 Minuten nach dem Mischen wirksam.

  • Wenn Sie mehr als 60 % graue oder weiße Haare haben, wählen Sie eine 1-Ton-Farbe, die dunkler als die gewünschte Farbe ist.

  • Denk dran! Verwenden Sie die professionelle Haarfarbe immer nur für einen Entwickler, der aus der gleichen Produktlinie oder der gleichen Marke stammt.

  • Beachten Sie auch die häufige Anwendung von höheren Konzentrationen von Wasserstoffperoxid, die zu einer erheblichen Schädigung des Haarschafts führen. Vergessen Sie nicht, während und nach dem Färben eine schützende Pflege (zB Olaplex, Fibreplex oder Smartbond) zu verwenden.


Vorbereiten Sie für Haarfärbug?Fangen Sie soforn an :-)


Sind Sie in diesem Artikel interessiert? Teilen Sie ihn mit Ihren Freunden.

Diese Webseite verwendet Cookies als Teil ihres Dienstes. Mit dem Fortfahren auf dieser Seite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen, einschließlich der Informationen über die Entfernung und deren Ausschalten finden Sie hier .